RSS-Feed

Schlagwort-Archive: Gastro-Trend

Gastro-Trend: Gastronomie nach Zeit oder wenn die Stoppuhr im Café läuft

Veröffentlicht am

Diesen Trend haben russische Cafés und Bars bereits eingeführt. Das Prinzip ist denkbar einfach: man bezahlt einfach die Zeit, in der man sich im Café aufhält.

Man bekommt für dafür Kaffee, Saft, Tee, Kekse und weitere Süßigkeiten, sowie freien WLAN Internetzugang und so manches mehr.

Für 2€ Eintritt (30 Minuten inkl.), ab der 31. Minute 0,05€/Minute, was bedeutet, dass eine Stunde im Cafe 3,50€ kostet. Für jede weitere Stunde werden 3€ berechnet.

Wo es sowas gibt? Im SlowTime das Zeitcafé in Wiesbaden!

Weitere Infos: http://www.slowtimecafe.de

Advertisements

Gastro-Trend: Stullen Läden mit hausgemachten Schlemmerbroten

Veröffentlicht am

In Berlin kann man langsam einen kleinen Gastro Trend ausmachen:

Stullen Läden

Man fühlt sich schnell in die Zeit zurück versetzt, als man Mama´s und Papa´s Butterstullen in der Schule verputzte.

Bei immer mehr sogenannten Stullen Läden kann man aus mehreren Brotsorten, die verschiedensten Stullen sich zubereiten lassen. Auch für Vegetarier und Veganer gibt es oft Angebote bei den Stullen Läden.

Die guten Stullen Läden bieten auch laktosefreie bzw. glutenfreie Stullen auf Ihren Speisekarten.

Mal sehen, ob es diesen Trend auch in anderen Städten wiederfindet. Für alle die zu wenig Zeit hatten sich eine eigene Stulle zu machen oder auch für diejenigen, die gerne mal was Neues ausprobieren, sind Stullen Läden genau das Richtige. Als Gastronom kann man sich sehr gut gegen Pizzaläden, Sushi bars & Co. absetzen und sich einen guten Namen „schmieren“.

Eine wunderbare Adresse in Sachen Stullen: http://www.stullenmacherin.de in Berlin Prenzlauer Berg

Eine Stulle gemacht zu bekommen, schmeckt immer doppelt so gut!

Online Trend: Gastroblogs von Restaurants, Kantinen, Lieferservice oder Cafés

Veröffentlicht am

Wer als Gastronom überlegt, wie er seine Suchmaschinensichtbarkeit erhöhen kann und einfach und bequem über aktuelle Aktionen und Angebote berichten kann, dem sei ein Blog empfohlen.

Mit den verschiedenen Blogtechnologien kann jeder Gastronom kostengünstig und effizient über die verschiedenen Aktionen und Angebote berichten.

Häufig ist ein Blog „endlos“, d. h. eine lange, abwärts chronologisch sortierte Liste von Einträgen. Das Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Angeboten und Aktionen.

Restaurants, Kantinen, Lieferservice oder Cafés haben sehr häufig wechselnde Angebote und Aktionen zu bewerben. Hierbei bietet sich die Blogtechnologie an.

Gerne stellen wir auf unserem Gastronomie Marketing Blog einige Gastronomie-Blogs vor.

http://mobilemittagspause.wordpress.com Mobile Mittagspause Berlin, die fahrbare Kantine

http://schnitzelhaeusle.wordpress.com Schnitzelhäusle 2 Lieferservice Würzburg

http://sushikiel.blog.de SOHO Sushi Restaurant Lieferservice Kiel

http://muncheeselieferservice.wordpress.com Muncheese Pizza Lieferservice Berlin

http://russischerlieferservice.blog.de Sankt Petersburg russischer Lieferservice Köln

Sie haben Fragen zum Thema Gastronomie Blogs? Kontaktieren Sie uns, wir haben die Antworten rund um das Thema Gastro-Blogs und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!